Feministisches Institut Hamburg

Das Feministische Institut Hamburg ist eine Gruppe von ca. 10 Personen aus Hamburg, Berlin, Frankfurt, Freiburg und Kiel und versteht sich als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis, Theorie und Politik. Wir möchten dazu beitragen, feministische Perspektiven auf aktuelle Themen (wieder) stärker in öffentliche Diskussionen hineinzutragen. Wir arbeiten zu politisch aktuellen Themen sowie zu aktuellen Ergebnissen der Frauen- und Geschlechterforschung, insbesondere in den Themenschwerpunkten Arbeit, Bildung, Feministische Theorien, Migration, Ökonomie, Soziale Bewegungen, Sozialpolitik und Technologie.