Care Revolution ruft auf zum 8. März!

Care_Arbeit_sichtbar_machenRaus zum 8. März 2018!

Zum internationalen Frauenkampftag am 8. März tragen weltweit Menschen unterschiedlicher sozialer und kultureller Hintergründe ihre feministischen Kämpfe gemeinsam auf die Straßen. Sie treten für Emanzipation, Selbstbestimmung und die Sichtbarmachung und Anerkennung der unbezahlten Care-Arbeit ein. weiterlesen

MitMachKonferenz in Leipzig

DSC00967Vom 17. – 19. November 2017 fand in der Nachbarschaftsschule Leipzig die MitMachKonferenz „Für den Wandel sorgen“ statt. Im Laufe des Wochenendes nahmen etwa 200 Menschen teil, darunter 21 Kinder.

Die MitMachKonferenz hatte die drei inhaltlichen Schwerpunkte „Austausch und Vernetzung“, „Postwachstum und Sorgearbeit“ und „Alternativen“. weiterlesen

1.200 Menschen demonstrieren in Freiburg für mehr Pflegepersonal

Foto: Radio Dreyeckland
Foto: Radio Dreyeckland

Im Rahmen der Tarifkampagne für mehr Personal in den Krankenhäusern gab es nun auch in Freiburg den ersten Streiktag. Im November verhinderten die Uniklinken in Baden-Württemberg, zu denen auch die Uniklinik Freiburg zählt, den Streik noch mit juristischen Mitteln. Am 14.12.17 jedoch streikten 500 Beschäftigte, nachdem erneute Verhandlungen gescheitert waren. Das Angebot der Arbeitgeber: 100 Stellen, die sich die vier Unikliniken des Landes teilen sollen. weiterlesen

Inklusives Lichtermeer zum ersten Mal in Frankfurt am Main

InklusiverLaternenlauf_Frankfurt1Am 27. Oktober fand der erste inklusive Laternen- und Lichterlauf in Frankfurt am Main statt. Er wurde gemeinsam vom Netzwerk Inklusion Frankfurt und vom Netzwerk Care Revolution Rhein-Main organisiert.

Einen Eindruck davon bekommt Ihr hier.

Diese Aktion für mehr Inklusion wurde 2011 in Hamburg von den Vereinen nestwärme und Nicos Farm initiiert und findet inzwischen in mehreren Städten Deutschland unter dem Motto „Ein Licht von Kind zu Kind“ statt. weiterlesen

Care-Rat Freiburg konstituiert sich

Am 16.10.17 hat sich der Care-Rat Freiburg zum ersten Mal getroffen. Die ca. 20 Anwesenden waren sich einig, dass es in der Stadt ein ständiges Gremium braucht, das Care-Probleme angeht. Der neu geschaffene Rat, der für alle Interessierten offen ist, soll zu wechselnden Themen der Sorge recherchieren, Vorschläge und Forderungen entwickeln und Missstände skandalisieren. weiterlesen

Grundeinkommen und Care-Arbeit

Beitrag in der Reihe Perspektiven von Ronald Blaschke

Auf dem Netzwerktreffen im Oktober 2017 wurde als Schwerpunkt die Verknüpfung von Care-Bewegung und Grundeinkommensbewegung diskutiert. Aus diesem Anlass verweisen wir gerne auf einen Text zu diesem Thema, der im Dezember 2014 in „Widersprüche. Zeitschrift für sozialistische Politik im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich“ erschienen ist: Grundeinkommen und Care-Arbeit. weiterlesen

Netzwerktreffen Care Revolution am 21-22.10.2017 in Frankfurt/Main

IMG_2553Etwa 25 Personen aus vielen Orten Deutschlands und aus der Schweiz kamen im Oktober 2017 in Frankfurt für die überregionale Vernetzung der Care Revolution zusammen.

Der Themenschwerpunkt dieses Treffens war „Care Revolution und menschenwürdige Existenzsicherung“, was von der Regionalgruppe Rhein-Main und den Kooperationspartner_innen aus dem Netzwerk Grundeinkommen vorbereitet wurde. Am Samstagabend gab es dazu eine mit etwa 50 Personen gut besuchte öffentliche Veranstaltung. Dort haben Aktive aus unterschiedlichen Bewegungen (Care Revolution, Gewerkschaft, Attac) ihre verschiedenen Positionen zur Forderung nach einem Grundeinkommens vorgestellt und diskutiert (Einblicke gibt es über ein Video hier). weiterlesen

Lichtermeer am 27. Oktober 2017 – dieses Jahr auch in Frankfurt

LichtermeerAm 29. Oktober 2011 fand in Hamburg und sechs weiteren deutschen Städten zeitgleich eine ganz besondere Premiere statt: Der bisher einzige bundesweite Laternenlauf für behinderte Kinder initiiert von den Vereinen nestwärme und Nicos Farm e.V. Seither versammeln sich jedes Jahr Ende Oktober, dieses Jahr am 27.10. um 18 Uhr, Menschen vor der malerischen Kulisse des Hamburger Rathausmarktes, um ihre Lichter und Laternen gemeinsam um die Binnenalster zu tragen. weiterlesen